Es ist alles eine Frage der Zeitung

Einen Monat lang hat die Klasse 10 des Gymnasiums mit ihrem Lehrer, Herrn Krich, die Stuttgarter Zeitung bezogen und über sie im Deutschunterricht gesprochen. Zum Abschluss besuchte der Chef der Lokalredaktion der Stuttgarter Zeitung, Holger Gayer, unsere Schule und die Klasse 10, um über die Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler mit der Zeitung zu diskutieren. Nachdem Herr Gayer seinen journalistischen Werdegang vorgestellt hatte, beantwortete er zahlreiche interessante Fragen aus der Klasse. Dann stellten die Schülerinnen und Schüler ausgewählte Artikel vor und sprachen auch darüber, was ihnen als Jugendliche und auch als Jugendliche mit einem Migrationshintergrund in der Zeitung fehlt. Man hatte den Eindruck, dass Holger Gayer die Anregungen der Schülerinnen und Schüler interessiert aufgriff. Klar, die Zeitung muss die Bedürfnisse der Leser kennen, und die Leser müssen wissen, dass sie mit einer Zeitung Informationen und Hintergründe erfahren, mit denen sie ihre Gedanken vernetzen können. Es ist eben vieles eine Frage der Zeitung - auch wenn manche meinen, man könne auf die tägliche Zeitungslektüre verzichten. Falsch - gerade unsere Schüler brauchen sie.
 

Termine

Keine Termine gefunden